ver.di Mitgliederversammlung wählt Delegierte

EDEKA soll an den Verhandlungstisch

Wolfsburg. 13. Januar 2013.

Die heutige ver.di Mitgliederversammlung begrüßt ausdrücklich die Zusicherung der EDEKA Hannover-Minden von Donnerstag, den 10. Januar 2013. Als Reaktion auf eine ver.di Petition für sichere, gesunde und tariflich abgesicherte Arbeitsplätze sagte die EDEKA u.A. zu, alle vier Märkte zu erhalten. „Unser Schritt in die Öffentlichkeit und die Unterstützung vieler Pat/innen und Kund/innen war der richtige Weg“ resümiert ver.di Mitglied Alexandra S.

Auf der gestrigen Kundgebung, die von ca. 300 Menschen besucht wurde, sicherten. der 1. Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg, Hartwig Erb, MdB Achim Barchmann (SPD), Linken-Chef Bernd Riexinger und MdL Pia Zimmermann (Linke) und viele mehr ihre Unterstützung zu.

Die heutige Mitgliederversammlung stellt jedoch fest, dass einige zentrale Forderungen der Petition von der EDEKA bisher nicht beantwortet wurden:

  • Wie sollen angesichts der dünnen Personaldecke die Überstunden abgebaut werden?

  • In ihrer Antwort nimmt die EDEKA keine Stellung zu der Forderung nach einem einheitlichen Vergütungssystem in Form eines Tarifvertrages.

  • Ebenfalls unbeantwortet bleibt das Angebot, gemeinsam mit ver.di nach den Ursachen des hohen Krankheitsstandes zu suchen und Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten zu treffen.

„Den verdi Mitgliedern geht es ausdrücklich um die Sicherung und eine faire Gestaltung der Arbeitsplätze. Dies ist am besten durch den gemeinsamen Dialog auf Augenhöhe zu erreichen.“ so Katharina Wesenick, ver.di Gewerkschaftssekretärin.

Deswegen wählte die heutige Vollversammlung vier Delegierte. Gemeinsam mit dem Betriebsrat und Vertretern der Gewerkschaft ver.di stehen diese zu Verhandlungen mit der EDEKA in der 5. Kalenderwoche bereit. In einem heute per Mail abgesendeten Brief bittet die ver.di Vollversammlung die EDEKA Minden Hannover darum, einen Termin mit der ver.di bis zum 18. Januar 2013 zu vereinbaren.

Auf der www.EDEKAnns-besser.de finden Sie Hintergrundberichte und Infos zu den Paten und Patinnen der ver.di Aktiven (u.A. Sigmar Gabriel (SPD), Bernd Riexinger (Linke), Jürgen Trittin (Grüne).

Für Rückfragen: Katharina Wesenick 01752605701

(C) 2013 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 19.01.2019