„Ich bin Pate für die Aktiven bei EDEKA in Wolfs­burg, weil es zu meinem soli­darischen Grund­ver­ständ­nis gehört, dort einen unter­stütze­nden Bei­trag zu leisten wo Arbeit­nehmer­rechte gravierend verletzt werden und Arbeits­ver­dichtung und Arbeits­beding­ungen zu einem gesund­heitlichen Risiko werden. Ferner verurteile ich die Tarif­flucht, Lohn­dumping und die Nicht­einhaltung von Betriebs­verein­barungen auf das Schärfste.”

Betriebsratsvorsitzender der LSW in Wolfsburg

(C) 2013 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 12.11.2018