„Ich bin Pate für die Aktiven bei EDEKA, weil Kunden­nähe und Mensch­lich­keit, gute Arbeits­plätze und qualifi­ziertes Personal, gute Aus­bildungs­bedingungen und ein gute Betriebs­klima Kenn­zeichen für viele EDEKA-Verkaufs­märkte in Nieder­sachsen sind. Leider ist das in Wolfsburg und Lehre in den Edeka-Grimmmann Märkten nicht der Fall. Lohn­dumping, schlechte Arbeits­bedingungen und fehlende Investitionen für die Zukunft sind hier der Fall. Aus diesem Grund sind die berech­tigten For­derungen der Mit­arbeiterInnen zu unter­stützen. Ich will, dass die EDEKA-Märkte in der Region mit guten Arbeits- und Zukunfts­bedingungen erhalten bleiben. Dazu sind jetzt be­sondere An­stren­gungen not­wendig.”

MdB, Fraktion der SPD

(C) 2013 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 20.09.2018